Wir über uns

 

Seit 2006 betreiben wir als Familienbetrieb unseren Ziegenhof nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus. Unser Hof liegt eingebettet in den grünen Hügeln um Malkwitz und ist für Kinder ein echtes kleines Paradies.  

Unsere Ziegen haben das ganze Jahr über Weidegang. Unterstände schützen sie vor Wind und Wetter und in den Wintermonaten übernachten sie in großzügigen Stallungen.

Frisches Gras und Heu von unseren Wiesen bilden das naturbelassene Grundfutter unserer Ziegen. Kraftfutter aus biologischem Anbau ist der Energiespender für die milchgebenden Mütter und die Jungtiere.

Für unseren Käse verarbeiten wir die bei ca. 63°C pasteurisierte Milch in unserer Hofkäserei täglich frisch. Naturreines Lab, Spezialkulturen sowie Meersalz und verschiedene Bio-Kräuter sind die einzigen Zusatzstoffe, die Verwendung finden. Bei Interesse können Sie uns durch ein Sichtfenster gerne über die Schulter schauen!
Übrigens: Ziegenkäse unterscheidet sich von Kuh- und Schafskäse nicht nur im Geschmack. Die feinere Beschaffenheit der Eiweiß- und Fettpartikel sorgen für eine leichtere Verträglichkeit. Mancher Käseliebhaber weiß ihn deshalb besonders zu schätzen. Bereits Hippokrates empfahl die Produkte der Ziege als Stärkungsmittel!

Unsere Wurst wird in einer ortsnahen Landschlachterei hergestellt, so dass unseren Tieren ein langer Transportweg erspart bleibt.

Zwischenzeitlich haben wir unseren Ziegenhof durch die Anschaffung von Bentheimer Schweinen, Sundheimer Hühnern, Pommernenten und Diepholzer Gänsen zu einer Nutztier-Arche erweitert, so dass wir Ihnen jetzt eine größere Produktpalette anbieten können. Durch unseren Verein sind auch noch Hinterwälder Rinder und Rauhwollige Pommersche Landschafe hinzugekommen. Es gibt jetzt auch Fleisch und Wurst vom Bentheimer Schwein, Hinterwälder Rind, den Rauhwollern sowie Hühner, Enten und Gänse. 

 

 

Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau

 

 

Wir sind stolz darauf, ein Demonstrationsbetrieb zu sein. Das bundesweite Netzwerk der Demon-strationsbetriebe Ökologischer Landbau wurde 2002 auf Initiative des Bundeslandwirtschafts-ministeriums ins Leben gerufen. Es ist ein wesentlicher Baustein zur Unterstützung der ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft. Zurzeit sind rund 240 ausgewählte Biobetriebe in diesem Netzwerk aktiv. Unter dem Motto „Bio live erleben!“ öffnen sie ihre Türen und Tore für alle, die es wollen. Sie „demonstrieren“ ungeschminkt, wie weit gefächert der ökologische Landbau ist und wie er in der Praxis funktioniert. Sie zeigen und erläutern ihre Besonderheiten, Vorzüge und auch ihre Herausforderungen und Probleme. Ihr Angebot richtet sich an Fachpublikum und Verbraucher, aber auch an Kindergärten, Schulklassen, Kleingärtner, Ärzte, Hebammen, Köche und Medienvertreter. Unser Betrieb wurde im Juli 2015 vom Bundeslandwirtschaftsministerium ausgewählt und ins Netzwerk aufgenommen.

 

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen zum Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau? Dann sprechen Sie uns an oder schauen Sie hier:

 

http://www.demonstrationsbetriebe.de und www.bio-live-erleben.de

 

 

 

 

Veranstaltungen:

 

"Raus aufs Land"

10. Juni 2018 Hoffest

 

Sie möchten den Erhalt der alten Nutztier-Rassen unterstützen? Dann werden Sie doch Mitglied in unserem Verein!

Verkauf

Sehr schöne

bio-gegerbte Felle vom Rauhwolligen Pommerschen Land-schaf und vom Hinterwälder Rind

 

Küken von unseren  Pommernenten